Rotondo-See, Val di Rabbi, Vegaia Tremenesca Gruppe - Lago Park Hotel Molveno

Direkt zum Seiteninhalt

Rotondo-See, Val di Rabbi, Vegaia Tremenesca Gruppe

Trentino > Bergseen des Trentino
Startort
Val Valorz, M.1246
Höhenunterschied
1230 M.
Gehzeit
7 Stunde, Hin- und Rückweg
Schwierigkeit 
leicht, steil
Höchste Stelle 
2427 M.
Anmerkungen
Weg 121
Der Rotondo-See liegt auf 2427 m Höhe in der Berggruppe Vegaia Tremenesca. Im Süden erreichen seine Wasser die Wände der Cima Mezzana, im Westen wird er von den Hängen der Cima Valletta begrenzt und im Norden erheben sich die Cima Tremenesca, und noch weiter nördlich der Monte Polinar. Der Ausgangspunkt ist San Bernardo im Rabbi-Tal, einem Seitental des Sole-Tals, westliches Trentino. Hier nimmt man die Forststraße nach Valorz bis zum Parkplatz auf 1246m Höhe im Valorz-Tal. Man schlägt den Weg 121 ein, der sich über einen steilen Hang gegenüber eines schönen Wasserfalles schlängelt und zur Casera-Alm (1945m) kommt. Der Weg führt weiter durch ein gemischtes Gebiet von Wiesen und kleinen Felsen bis zur Lago-Alm (2207m).  Weiter Richtung Süden erreicht man in etwa 30 Minuten den Rotondo-See. Weiter den Weg 121 verfolgend steigt man zum Valletta-Pass an, nachdem man auf einen anderen kleinen See gestoßen ist (Alto-See 2575m). Vom Pass aus kann man weiter bis zur Gabelung mit dem Weg 123 gehen, auf dem man über verschiedene Forststraßen nach Menas, einem Ortsteil von Mezzana im Sole-Tal kommt.
Die suggestive Umgebung des Rotondo-See
Zurück zum Seiteninhalt